DATUM

04.11.2023

­ččóRescue completed­ččó
Heute Morgen konnten die 75 ├ťberlebenden der gestrigen Rettung in Taranto (IT) an Land gehen. Endlich haben sie einen sicheren Ort erreicht, sie waren fast eine Woche auf einem ├╝berf├╝llten Segelschiff unterwegs. Das Schiff war von der T├╝rkei aus in See gestochen. Unter den Geretteten befinden sich 23 Frauen und 17 Kinder.

Credits: Giannis Skenderoglou / SOS MEDITERRANEE

03.11.2023

­čö┤ Breaking News ­čö┤
Gestern, als sich die Ocean Viking auf dem R├╝ckweg von ihrem letzten Einsatz zur├╝ck nach Syracus befand, wurde die Crew vom ITMRCC beauftragt im ionischen Meer einem in Seenot geratenem Schiff zur Hilfe zu eilen. Insgesamt konnten 75 Personen in einem n├Ąchtlichen Rettungseinsatz evakuiert werden. Die Rettung gestaltete sich unter anderem deshalb als schwierig, da das ├╝berf├╝llte Segelschiff im Dunklen lag und stark schwankte. Unter den ├ťberlebenden befanden sich 23 Frauen und 17 Kinder. Die Geretteten waren von Izmir, T├╝rkei, ausgelaufen und war mindestens 7 Tage auf See, wobei die letzten 2 Tage weder Wasser noch Nahrung verf├╝gbar war.
Das ITMRCC hatte ein Handelsschiff angewiesen, in der N├Ąhe des in Seenot geratenen Bootes zu bleiben, bis die Ocean Viking eintraf.
Der Hafen von Taranto wurde f├╝r die Ausschiffung der ├ťberlebenden zugewiesen.

Credits: Lucille Guenier / SOS MEDITERRANEE

Letzte
News